Flugreisen

Sparen Sie bis zu 10 % der Reisekosten mit United Airlines und beteiligten Star Alliance-Partnern United

Lions Clubs International (2022)
Z-Code: ZK8Y Vereinbarungscode: 176021

Veranstaltungsort:
Montreal (YUL)

Gültige Reisedaten:
21. JUNI 2022 – 01. JUL 2022

Reservierung und Ticketverkauf

  • Teilnehmer können über united.com/meetingtravel einen Flug bei United buchen und ZK8Y176021 in das Feld für den Angebotscode eingeben.
  • Das Rabattniveau hängt vom Anfangsbuchstaben des Ausgangsflugpreises ab.
  • Auf Basic Economy-Flugpreise, zu denen die Passagierklassen EOU/ ERU/ ERS/ ERT zählen, sind keine Rabatte erlaubt.
  • MileagePlus-Mitglieder qualifizieren sich für den Erwerb von Premier-Dollar und Meilen für ihre Flugreise.

 

Anspruchsberechtigte Flüge

Wenn Passagiere mit dem oben genannten Code ZK8Y zum Veranstaltungsort fliegen, bietet diese Vereinbarung die nachstehend beschriebenen Rabatte auf United-Flüge und andere genehmigte Fluglinien.

Als United-Flüge gelten Flüge, die entweder von United oder von anderen Fluglinien, die mit der Schutzmarke United Express versehen sind, betrieben werden.

Transatlantikflüge: Vermarktet und/oder betrieben von Air Canada (“AC”), Austrian Airlines (“OS”), Tyrolean Airways (VO), Brussels Airlines N.C. (“SN”), Lufthansa German Airlines (“LH”), Swiss International Air Lines LTD (“LX”). Weitere Fluggesellschaften für Reisen innerhalb von Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Indien sind u. U. zwischen bestimmten Städten zugelassen. Überprüfen Sie in Ihrem GDS-System die Regeln und Bedingungen für diese zusätzlichen Airline-Partner.

Transpazifikflüge: Von United betriebene und vermarktete Flüge und United Codeshare-Flüge, die von All Nippon Airways (“NH”) und Air New Zealand (“NZ”) betrieben werden. Von Japan ausgehende Flüge sind ausgeschlossen.

Buchungen über United.com: Von United betriebene und vermarktete Flüge und United Codeshare-Flüge, die von AC, OS, SN, LH, LX, NH und NZ betrieben werden. Kanada-Verkaufsstelle: Von United betriebene und vermarktete Flüge und United Codeshare-Flüge, die von AC, OS, SN, LH, LX, NH und NZ betrieben werden. Von AC vermarktete Flüge sind ausgeschlossen.

Neben der Buchung über united.com können Teilnehmer auch über ein Reisebüro oder United Reservations buchen:

USA und Kanada

  • Wenden Sie sich mit den Informationen zum Rabattprogramm an Ihre bevorzugte Reiseagentur (Informationen zur Reiseagentur finden Sie unten).
  • Rufen Sie bei United Meetings & Group Reservations an: 800-426-1122
    7:00 –21:00 Uhr CST M–F 7:00–17:00 Uhr CST S–S
  • Bei Reservierungen über United Meetings werden die Buchungsgebühren erlassen.

Alle anderen Orte:

  • Wenden Sie sich mit den Informationen zum Rabattprogramm an Ihre bevorzugte Reiseagentur (Informationen zur Reiseagentur finden Sie unten) oder kontaktieren Sie das lokale United Reservation Desk.

 

Informationen zur Reiseagentur:

Bei Buchungen über Ihre Reiseagentur, sollten Sie folgende wichtige Informationen angeben. Reisegesellschaften können United Meetings-Tickets anhand folgender Informationen ausstellen:

  • Konto-Code: MTG99 — dies ist ein Kontocode für alle Reiseagenturen, die automatische Preiskalkulation verwenden
  • Tour-Code: Der vierstellige Z-Code ZK8Y muss im Tour-Code-Feld angegeben werden
  • Flugschein-Bezeichner: Ist bei Verwendung des Konto-Codes MTG99 automatisch auf dem Flugschein enthalten
  • OSI: OSI-Nachricht wie folgt einbeziehen — United Meetings z. B., United Meetings ZK8Y
  • Rabatte: Das Rabattniveau hängt vom Anfangsbuchstaben des Ausgangsflugpreises ab.
  • Ticket-Bestand: Gültig bei UA/LH/LX/AC/OS/SN
  • Notizen: Auf Basic Economy-Flugpreise, zu denen die Passagierklassen EOU/ ERU/ ERS/ ERT zählen, sind keine Rabatte erlaubt.

Für ungültige oder fehlende Tour-Codes werden u. U. Lastschriften ausgestellt.

 

Wissenswertes für die Reise

Erinnern Sie sich an folgende Handgepäck-Bestimmungen: Einzelbehältnisse für Flüssigkeiten mit maximal 100 ml Fassungsvermögen; ein durchsichtiger, maximal 1 Liter fassender verschließbarer Plastikbeutel; 1 Tasche pro Passagier, die bei der Sicherheitskontrolle vorgezeigt werden muss. Das Gesamtflüssigkeitsvolumen, das ein Reisender im Handgepäck mitnehmen darf, darf nicht mehr als einen Liter betragen. Das Fassungsvermögen von Flüssigkeitsbehältern ist aus Sicherheitsgründen auf jeweils maximal 100 ml beschränkt.

Geben Sie alle Fläschchen in eine Tüte, die Sie separat durchleuchten lassen können, um schneller durch die Sicherheitskontrolle zu kommen.

Bereiten Sie sich gut vor. Jedes Mal, wenn die Flughafensicherheit Handgepäck durchsuchen muss, verzögert sich die Abfertigung der nachfolgenden Passagiere. Wenn Sie sich an die Vorgaben für das Handgepäck halten, tragen Sie dazu bei, dass die Sicherheitskontrollen schneller und einfacher ablaufen.

Die Richtlinien für das Handgepäck gelten für kurze Reisen. Im Zweifelsfall packen Sie Ihre Flüssigkeiten in das Check-In-Gepäck.

Deklarieren Sie größere Flüssigkeitsmengen. Medikamente, Babynahrung und Muttermilch dürfen auch in größeren Mengen als 100 ml und außerhalb des Plastikbeutels mitgeführt werden, sofern Bedarf und Menge plausibel begründet werden können. Legen Sie diese Behältnisse bei der Sicherheitskontrolle vor.

Kommen Sie rechtzeitig zum Flughafen, und haben Sie etwas Geduld. Größere Passagiervolumen und verschärfte Sicherheitskontrollen können zu längeren Warteschlangen an den Sicherheitskontrollpunkten führen.

 

Reisende mit Behinderungen und Krankheiten

Informieren Sie Ihre Fluggesellschaft oder Ihre Reiseagentur rechtzeitig, wenn Sie Unterstützung am Flughafen benötigen. Das Sicherheitspersonal am Flughafen kann Ihnen nur bei den Sicherheitskontrollen helfen. Innerhalb des Flughafens und in den Warteschlangen der Sicherheitskontrollen ist Ihnen Ihre Fluggesellschaft behilflich.

Wenn Sie auf dem Weg durch die Sicherheitskontrollen bis zu Ihrem Flugsteig eine Begleit- oder Hilfsperson benötigen, teilen Sie dies bitte einem Vertreter Ihrer Fluggesellschaft mit, damit Ihre Begleitperson vor Eintritt in den Sicherheitsbereich einen Gatepass erhält.

Die Beschränkung auf ein Stück Handgepäck und einen persönlichen Gegenstand (wie Handtasche, Aktenkoffer oder Laptop-Tasche) gilt nicht für Sanitätsartikel, medizinische Ausrüstung, Transporthilfen und/oder Hilfsgeräte, die von Personen mit Behinderungen verwendet werden müssen.

Packen Sie Ihre Medikamente in eine/n separate/n Tasche/Beutel, um die Sicherheitskontrollen zu erleichtern. Stellen Sie sicher, dass die Behälter mit Medikamenten nicht zu dicht befüllt und dass alle Medikamente eindeutig als solche ausgewiesen sind. Es wird empfohlen, keine Medikamente in das Check-In-Gepäck zu packen, die Röntgenstrahlen nicht ausgesetzt werden sollen. Schicken Sie, wenn nötig, größere Medikamentenmengen lieber per Post oder Kurierdienst an Ihren Zielort.

Wenn Sie über Nachweise über Ihre Erkrankung oder Behinderung verfügen, können Sie diese dem Sicherheitspersonal vorlegen, um Flughafenmitarbeiter über Ihre besondere Situation zu informieren. Diese Unterlagen sind jedoch nicht zwingend erforderlich und werden Sie auch nicht von den Sicherheitskontrollen befreien.

Achten Sie darauf, dass alle Ihre Handgepäckstücke sowie Ausrüstung, Transporthilfen und Geräte mit einem Gepäckanhänger versehen sind.

Die amerikanische Behörde für Transportsicherheit (TSA) empfiehlt, dass Sie alle zum An- oder Ablegen von Prothesen benötigten Werkzeuge und/oder Geräte (z. B. Schraubenschlüssel, Abziehhülsen usw.) bei sich führen, damit Sie die Prothese bei Bedarf abnehmen können. Es ist erlaubt, diese Werkzeuge durch die Sicherheitskontrollen zu nehmen, wenn sie vorher kontrolliert wurden (siehe Hilfsgeräte und Transporthilfen für Detailinformationen zur Kontrolle von Prothesen).

Wenn Sie (in oder an Ihrem Körper) ein medizinisches Gerät tragen, lassen Sie bitte vor Reiseantritt von Ihrem Arzt prüfen, ob es für Sie sicher ist, durch einen Metalldetektor zu gehen oder mit einem Handdetektor untersucht zu werden. Wenn Ihnen Ihr Arzt empfiehlt, nicht durch den Metalldetektor zu gehen bzw. per Handdetektor untersucht zu werden, oder wenn Sie diesbezüglich Befürchtungen haben, fragen Sie das Sicherheitspersonal, ob Sie per Abtasten überprüft werden können.

Wenn Sie aus medizinischen Gründen Sauerstoff mitführen müssen, muss die entsprechende Ausrüstung ebenfalls kontrolliert werden. Lassen Sie von Ihrem Arzt vor der Abreise abklären, ob Sie ohne Risiko von den Geräten getrennt werden können.

Wenn Ihr Arzt erklärt hat, dass Ihre Sauerstoffzufuhr nicht unterbrochen werden darf oder wenn Sie diesbezüglich Befürchtungen haben, bitten Sie das Sicherheitspersonal um ein anderes Kontrollverfahren, bei dem Sie mit Ihrer Sauerstoffquelle verbunden bleiben können.

Wenn es erforderlich ist, dass für Sie ein Sauerstofflieferant am Ankunftsflugsteig bereitsteht, erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig vor Ihrem Abflug bei Ihrer Fluggesellschaft nach den hierfür geltenden Verfahrensweisen. Die Verfahrensweisen können je nach Fluggesellschaft variieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tsa.gov

Eine gute Planung und Vorbereitung machen den wichtigsten Teil einer sicheren und gelungenen Reise aus.

Kommunikation ist der wichtigste Aspekt von Risikomanagement. Tragen Sie immer ein mobiles Gerät mit Ladegerät, eine Telefonkarte und ein paar Münzen bei sich.

Vergewissern Sie sich bei Reisen ins Ausland, dass Ihr Pass aktuell und noch mindestens 6 Monate gültig ist. Prüfen Sie, ob alle Visabestimmungen erfüllt und aktuell sind.

Radiofrequenz-Identifikation (RFID)-Chips sind in Kreditkarten, Bankkarten, Pässen, Arbeitgeber-/staatlichen Ausweisen, Autobahnmaut- und U-Bahn-Pässen eingebaut. Schützen Sie sich vor Identitätsdiebstahl, indem Sie eine Brieftasche oder ein Reisepassetui mit RFID-Schutz verwenden. Diese enthalten eine integrierte Metallabschirmung, die Radiofrequenz-Daten blockiert.

#LCICon2022

Lions vereint

Auf der 104. Internationalen Convention von Lions Clubs International in Montréal erfahren Sie, wie wir gemeinsam neue Herausforderungen meistern können. Nehmen Sie teil!