Mitteilung des Gastgeberausschusses

Es hat sechzig Jahre gedauert, doch jetzt hat das Warten ein Ende: Singapur heißt unsere wunderbaren Lionsfreunde anlässlich der internationalen Convention 2020 an seinen sonnigen Ufern willkommen. Die Lions von Singapur können es kaum erwarten, Ihnen die Herzlichkeit und Gastfreundschaft zu beweisen, die wir bei jeder bisherigen internationalen Convention erfahren durften. Die Ausschussmitglieder haben an kaum etwas anderes gedacht, seit uns vor etwa 5 Jahren die Ausrichtung der 103. Internationalen Convention zugesagt wurde.

Lebendige multikulturelle und vielsprachige Stadt

Singapur ist eine saubere und grüne Inselstadt im Herzen Südostasiens und die Heimat von 6 Millionen Menschen unterschiedlicher Herkunft. Englisch, Hochchinesisch, Malaiisch und Tamilisch sind die vier offiziellen Sprachen, wobei jedoch die englische Sprache am gängigsten ist.  Lionsmitglieder werden es hier leicht haben, da Englisch weitverbreitet ist und auch auf öffentlichen Schildern verwendet wird und man sich infolgedessen in der Stadt problemlos zurechtfinden kann.  Singapur besitzt eine ausgereifte Touristikbranche mit Fremdenführern und Dolmetschern, die eine Reihe von Sprachen wie z.B. Deutsch, Französisch, Japanisch, Koreanisch und Spanisch fließend sprechen. Genau diese Vielfalt ist das Markenzeichen Singapurs und hat einen einzigartigen Schmelztiegel von Kulturen geschaffen, der sich durch die Kunst, Musik, Literatur und vor allem das Speisenangebot zieht.

Diverse Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten

Diejenigen, die gerne Museen besuchen und Kultur schnuppern, schöne Parks genießen oder das Nachtleben erforschen, werden die Qual der Wahl haben. Singapur ist in ständigem Wandel begriffen und bietet die weltweit vielfältigsten Chefköche, die angefangen bei Imbissen in Foodcourts unter freiem Himmel bis hin zu Sternerestaurants unglaubliche kulinarische Genüsse zaubern. Falls Sie der einheimischen Küche aus irgendwelchen Gründen überdrüssig werden, können Sie sicher sein, dass auch vertraute Gaumenfreuden unschwer zu finden sind.

Ungefährlich, aufgeschlossen und gut vernetzt

Von der Zeitschrift „The Economist“ als sicherste Stadt der Welt bezeichnet, wird Singapur mit seiner Weltklasse-Infrastruktur all unseren Lions-Besuchern ein wunderbares Erlebnis bescheren können. In dieser florierenden und weltoffenen Stadt wird den meisten Lions für Besuche von 30 Tagen kein Visum abverlangt. Für diejenigen, die doch eines benötigen, liegt die besucherfreundliche Bearbeitungszeit bei etwa 3 Tagen. Auf unserer Stadtinsel stehen nahezu 70.000 Hotelzimmer zur Verfügung, von denen sich viele in der Nähe des Marina Bay Convention Center befinden und mit diesem über unser effizientes Transitsystem verbunden sind, das Sie als sicher, sauber und bequem empfinden werden.

Außerdem können wir zweifellos mit dem besten Flughafen der Welt aufwarten, der Direktflüge von den meisten Großstädten und Flugverbindungen zu 420 Städten in mehr als 100 Ländern bietet. Tatsächlich sollten sich Lions keinesfalls die Gelegenheit entgehen lassen, unsere reizenden Nachbarn in Südostasien zu besuchen. Bali (Indonesien) ist zu dieser Jahreszeit wunderschön, wie auch Vietnam, Kambodscha, Myanmar, Malaysia, Thailand und die Philippinen.

Wir freuen uns darauf, Sie zur Convention 2020 begrüßen zu dürfen!

Charlie Chan

Vorsitzender des Convention-Gastgeberausschusses

#LCICon2020

Hilfeleistungen in voller Farbenpracht

Treffen Sie Ihre Lionsfreunde in Singapur, einer pulsierenden Metropole, die wegen ihrer Kultur und Eleganz hochangesehen ist. Die diesjährige Convention bietet Eindrücke für all Ihre Sinne. Zeigen Sie der Welt im Gegensatz Ihr persönliches gemeinnütziges Engagement.