Zum Hauptinhalt springen
Lions Clubs International Convention Lions Clubs International Convention
Zum Seitenende springen

Nachricht vom Gastgeberausschuss

Nachricht vom Gastgeberausschuss

BENVENUTO A MILANO!

Wir sagen von ganzem Herzen und voller Stolz „Willkommen Lions aus aller Welt“. Diese einfachen Worte sind seit März 2014, als Mailand als Gastgeberstadt für die Internationale Convention 2019 gewählt wurde, in unseren Gedanken und Herzen. Mailand ist die italienische Hauptstadt der Solidarität und die Wiege des Lionismus in Italien: der erste italienische Lions Club wurde im Mai 1951 in Mailand gegründet, gesponsert vom Schweizer Club „Lugano Host (Dean)“. Damals lautete der Name „Lions Club Milano“, gegenwärtig „Lions Club Milano Host“.

Mailand ist eine pulsierende Stadt mit vielen Attraktionen, ein Zentrum für gutes Essen, Mode und Design. Mailand war 2015 Gastgeberstadt für die EXPO, deren Leitthema „feeding the planet, energy for life“ (Den Planeten ernähren, Energie für das Leben) war, wobei die Stadt über 20 Millionen Besucher hatte. Die Stadt hat ein natürliches geografisches und fast geometrisches Zentrum mit drei internationalen Flughäfen und einfachen Flugverbindungen, über die viele europäische, nahöstliche und nordafrikanische Städte innerhalb von ein oder zwei Stunden erreichbar sind. Mit den Hochgeschwindigkeitszügen gelangen Sie innerhalb kürzester Zeit in viele italienische Städte, u. a. Florenz, Rom und Venedig: eine Hin- und Rückfahrt am selben Tag ist möglich. Matera, eine ganz besondere, im Süden Italiens eingebettete Kleinstadt, wird 2019 gemeinsam mit der bulgarischen Stadt Plovdiv die europäische Kulturhauptstadt sein.

Mailand ist sowohl ein Sprungbrett für Kreativität als auch eine Ideenschmiede. Bemerkenswert ist, dass Leonardo da Vinci hier viele Jahre seines Lebens verbracht und Kunstwerke wie „Das letzte Abendmahl“ geschaffen hat: seine unüblichen Ausgangsmaterialien waren Intelligenz und Licht. Er war der erste humanistische Pionier, ein Wegbereiter, der die Grundlagen für viele Innovationen schuf. Die Stadt war schon immer ein Brutkasten für Intelligenz: angeblich wurde in der Renaissance hier (und in der Toskana) das moderne Bankwesen geschaffen; das weltberühmte Opernhaus, die Mailänder Scala, wo die schönsten Opern aufgeführt werden, befindet sich ebenfalls hier.

Kongressteilnehmer werden viele wundervolle Erlebnisse genießen, darunter eine Paradestrecke, die sich zwischen wunderschönen historischen Gebäuden schlängelt und an einem Hauptplatz endet, auf dem das einmalige Meisterwerk der gothischen Kathedrale steht. Sie können in Modeläden wie Armani, Versace, Dolce & Gabbana, Prada und vielen anderen einkaufen, in hunderten weltberühmten Restaurants speisen, viele touristische und kulturelle Attraktionen besichtigen und ein lebendiges Nachtleben genießen.

Ich möchte mit einem Zitat von Leonardo da Vinci abschließen: „Die Wissenschaft sagt es ist unmöglich, die Physik sagt, wir sind zu schwer, ich sage: der Mensch kann fliegen“. Kommen Sie und genießen Sie unvergessliche Erlebnisse in einer Stadt randvoll mit Freude an Kreativität! Schließen Sie sich dem wachsenden Kreis mitfühlender Menschen an! Kommen Sie und setzen Sie Meilensteine für die Zukunft der Solidarität!

Mario Castellaneta

Vorsitzender des Convention-Gastgeberausschusses

Mailand 2019

section

Zum Seitenanfang springen